• Startseite

Treffen: Global-Union in New York

Sehr geehrte Mitglieder der Union,

Wir freuen uns Sie darüber informieren zu können, dass am 23., 24. und 25. September das traditionelle Treffen der Global Union in New York, USA stattfindet.

RRBDSH ist in 22 Ländern und 4 Kontinenten vertreten. Der Hauptzweck dieses Treffens ist die Verstärkung und der weitere Ausbau dieses Netzes. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, zahlreich teilzunehmen.

Einer der Gründe, warum die Sitzung in New York gehalten wird, ist auch die Generalversammlung der Vereinten Nationen. Diese Versammlung wird Präsidenten und Premierminister aus aller Welt, einschließlich derjenigen von Kosovo und Albanien, zusammenbringen.

Unten finden Sie eine Übersicht unseres Treffens. Die genauere Tagesordnung und eine offizielle Einladung erhalten Sie von uns, sobald Sie Ihre Teilnahme bestätigt haben.

Am 23. September erfolgt die Ankunft und Unterkunft aller Vorstandsvorsitzenden der Global Union.

Am 24. und 25. September findet das traditionelle Treffen des Präsidiums des Business-Netzwerk und der albanischen Diaspora, etwa von 8:30 bis 10:30 Uhr statt.

Danach finden das Wirtschaftsforum der albanischen Diaspora, sowie das Gala-Dinner statt. Hier sind, unter anderen, einige Kongressabgeordneten und Senatoren des US-Kongresses, sowie die Präsidenten und die Premierminister von Kosovo und Albanien eingeladen. Die Vertreter der politischen Sphäre der albanischen Gebiete in Mazedonien, Montenegro, Presevo, Bujanovc und Cameria, lokale Regierungsvertreter von New York, sowie nationale und albanische Medien werden ebenfalls anwesend sein.

Ebenso wichtig ist die B2B-Konferenz. Diese Konferenz dient zu Informationszwecken, hier werden Präsentationen und Diskussionen über die Projekte und Investitionen der Unternehmen aus der Diaspora statt.

Unterkunft: Wir haben im NY Hilton Double Tree Hotel, Wall Street Manhattan ca. 100 Zimmer für unsere Gäste reserviert.

 

Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie darum bitten, uns eine Teilnahmebestätigung bis Mittwoch, den 20.07. zu schicken.

Unten finden Sie den Hotellink. Wir möchten Sie nochmal darauf hinweisen, dass es keine Kosten vom Veranstalter übernommen werden können.

http://bit.ly/ABNFiDi

Für weiteren Kontakt: Ismet Smajli, +1 (214) 392 9587, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir bedanken uns herzlich im Namen der RRBDSH und hoffen Sie in New York begrüßen zu dürfen!

Über uns

UB - Die Union der albanischen und deutschen Unternehmen in Deutschland e.V. wurde im Oktober 2013 als unabhängiger und gemeinnütziger Verein  in Köln gegründet.

UB initiiert und unterstützt Projekte und Institutionen, die sich mit Berufs- und Volksbildung sowie Frauenbildung in Kosovo befassen. Der spezifische Fokus liegt nicht nur auf einer gut funktionierenden Vernetzung der über 250 Unionsmitglieder, Institutionen und Organisationen sondern auch auf der Sicherung der sich stets ändernden politischen Rahmenbedingungen.

UB unterstützt sowohl den Aufbau der kosovarischen Wirtschaft durch Förderung von Projekten, mit dem Schwerpunkt auf der Förderung von Existenzneugründungen, als auch unterschiedliche kurz- und langfristige Bildungsmaßnahmen in Kooperation mit Institutionen und Organisationen vor Ort und im Rahmen gesetzlicher Möglichkeiten.

UB organisiert Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen mit dem Ziel der Erweiterung des deutsch-albanischen Wirtschafts- und Kulturdialogs. Näheres hierzu in der Navigationsspalte unter der Rubrik " Veranstaltungen" .


Ziel der UB
ist es eine dauerhafte Vernetzung von deutsch-albanischen Unternehmen und  Institutionen zu schaffen, so dass einer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in Kosovo und Albanien eine wichtige Tür durch die bilateralen Beziehungen geöffnet bleiben kann. Insbesondere in diesem Bereich möchte UB zum zentralen Ansprechpartner in Deutschland werden.

 

Unsere Leitlinien:

  • Professionalität und Qualität
    Für unsere Arbeit und unsere Partner streben wir nach höchster Qualität. Zuverlässigkeit und gegenseitige Vertrauenswürdigkeit sind für uns selbstverständliche Arbeitsbedingungen.
  • Interaktion von Theorie und Praxis
    Mit unseren Aktivitäten und Teilhabe an Projekten ermöglichen wir die Anpassung der Projekte und deren Realisierungsmethoden  an den  aktuellen Rahmenbedingungen vor Ort. Außerdem bieten wir das notwendige Know-how für die Entwicklung von Ideen und effektiven Lösungen.
  • Kooperationen
    Zur erfolgreichen Verwirklichung unserer Ziele legen wir großen Wert auf fruchtbare Partnerschaften mit anderen Organisationen, die an Bildungs-, Wirtschafts- und Kulturförderung interessiert und darin bereits aktiv sind.

  • Reflexion und Kritik 
    Satzungsgemäß wird unsere Arbeit in regelmäßigen Abständen überprüft, um absolute Transparenz sowohl in Finanz-, als auch in Entscheidungs- und Implementierungsfragen sichern zu können.